Menu

Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dieter Dorn

"Die Wirbelsäule als Seelenachse des Menschen"
Ein perfektes Knochensystem ist die Bedingung dafür, dass das Nerven- und das Energiesystem (die Meridiane) ungestört fliesst und so seine Funktion einwandfrei ausführen kann. Verschiebungen oder Fehlstellung einzelner oder mehrerer Wirbel sowie des Beckens, können oft eine Störung der aus dem Rückenmark ausstrahlenden Nerven verursachen und so zu Schmerzen und Funktionsstörungen führen.

Zuerst werden die Beinlängen sowie das Becken gerichtet, wobei bereits erste Verspannungen gelöst werden können. Danach wird mit sanftem Druck die Querfortsätze des Wirbels gerichtet und korrigiert.
Die Wirbeltherapie ist eine sehr einfache und völlig ungefährliche Therapieform, welche unter aktiver Mithilfe des Therapierenden ausgeführt wird.
 

Wirkungsweise und Vorteile der Dorntherapie sind:
 

  • Behebung von Fehlstellungen der Wirbelsäule
  • Einrichten der Gelenke durch dosierte Druckbewegungen
  • Rückführung „ausgerenkter“ Gelenke in ihre richtige Position
  • Ausgleich von funktionellen Beinlängendifferenzen 
  • Mögliche Vermeidung von Operationen (verklemmte Nerven, Arthrose, Bandscheibe)
  • Lösen von Blockaden
  • Einflussnahme auf Organe und Organsysteme 
  • Einflussnahme auf die Psyche